Aktiengesellschaft Vorratsgesellschaft

Beispiel AG
AG mit Stammkapital 50.000 EUR
Kontostand 50.000 EUR
 
Ihr Kaufpreis 55.000 EUR
 

Die Aktiengesellschaft, kurz AG, sichert für ihre Gesellschafter, die Aktionäre,  ebenfalls eine Beschränkung der persönlichen Haftung der geschäftlichen Tätigkeit.

Die AG ist "formalistischer" als die GmbH, hat anderseits den Vorteil, dass eine Beteiligung weiterer Personen ohne Probleme und ohne notarielle Beurkundung möglich ist. Die Geschäftsanteile sind handelbar. Die Reputation der AG ist derzeit noch wesentlich höher als bei einer GmbH.

Das Mindeststammkapital für eine Aktiengesellschaft beträgt 50.000 EUR.